Museumsfest 27.08.2022

Vielfältiges Programm für Groß und Klein.

Am 27. August findet ab 14.00 Uhr im Dorfmuseum Dietersweiler das traditionelle Museumsfeste statt. Ein vielfältiges Programm erwartet die Besucher, unabhängig ob groß oder klein.

Das Programm ist sehr abwechslungsreich. So zeigt der Dietersweiler Berthold Springmann wie man Waldgeräte (Motorsägen) richtig schmiert oder Werkzeuge wie Beile, Messer etc. richtig schleift. Die eigenen Werkzeuge dürfen gerne mitgenommen werden.

Fritz Teufel und Klaus Dölker zeigen, wie früher „Büschele“ für Backofen und den Küchenherd hergestellt wurden. Die fertigen Büschele können auch erworben werden.

Einst wurde Lehm in Dietersweiler abgebaut und daraus wurden unterschiedliche Gefäße hergestellt. Im Fruchtspeicher töpfert Elisabeth Hilbert an der historischen Töpferscheibe wunderbare Stücke, die käuflich erworben werden können.

Fast 20 unterschiedliche historische Mopeds können auf dem Mueumsgelände bestaunt werden. Wenn jemand noch ein historisches Moped besitzt, kann dieses gerne mitgebracht werden.

Wer ausgewählte Museumsstücke käuflich erwerben möchte, kann dies bei unserem „Museumsflohmarkt“ tun.

Die jüngeren Besucher können ihr Geschick an verschiedenen Spielestationen beweisen.

Einer der Höhepunkte an diesem Tag ist die Ausstellung der Bilder vom Bänklestag. Die Besucher dürfen das schönste Bild wählen und das meistgewählte Bänkle wird am Ende des Nachmittages prämiert.

Um 17.30 sorgt der befreundetet MV Dettingen für eine zünftige und ausgelassene Stimmung Bekannte Märsche, aber auch aktuelle Songs werden eindrucksvoll dargeboten.

Traditionell umsorgt der Museumverein den ganzen Tag die Besucher mit selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie herzhaften Köstlichkeiten.

Das Museumsfest beginnt um 14.00 Uhr.

 


Beiträge